Zurück

Yonoh

Junge spanische Industriedesigner, Clara del Portillo und Alex Selma, beschlossen 2006, ein multidisziplinäres Studio zu gründen. Ergebnis ihrer kreativen Arbeit sind einfache und funktionsfähige Produkte – von Stühlen, Sofas, Leuchtkörpern, Accessoires bis zu Outdoor-Möbeln. Für ihre Arbeit erhielten sie bereits eine Reihe internationaler Auszeichnungen, unter denen RedDot Design Award, IF Design, Good Design oder Wallpaper* Design Award nicht fehlen.

Weil sie im Studio gemeinsam arbeiten und sich gegenseitig ergänzen, beschlossen sie, es Yonoh zu nennen. Dieses Ambigramm, das man von beiden Seiten lesen kann, spiegelt daher symbolisch die Persönlichkeit sowohl von Clara als auch von Alex wider.

Für TON haben sie die Beistelltische Hexagon entworfen.