Zurück

Lounge-Sessel Dowel ausgezeichnet mit dem Interior Innovation Award – Selection 2015

Eine ausdrucksstarke Polsterung, eine ungewöhnlich gelöste Konstruktion und geschwungene Formen. Der Lounge-Sessel Dowel begeisterte die Jury des Interior Innovation Award, die ihn mit dem Titel Selection 2015 auszeichnete. Diese Neuheit aus dem Hause TON wurde von den Designern Panos Vasiliou und Oscar Tange vom italienischen Lime Studio entworfen und auf der imm cologne 2014 erstmals gezeigt.

 

„Wir haben uns auf unseren Reisen in Indien inspirieren lassen, wo wir gebogene Komponenten an Betten bemerkten, die typisch für die meisten Haushalte sind. Gerade dieses Element führte zum ursprünglichen Entwurf des Lounge-Sessels. Das Ergebnis sind exponierte Konstruktionsdetails, Bänder, welche die Polsterung halten, eine natürliche Materialauswahl und eine sehr bequeme Form,“ so beschreibt Panos Vasiliou das Möbelstück.  Seinen Platz findet der Sessel in Hotellobbys, Chillout-Zonen, Cafés oder auch als Solitaire in Privatwohnungen.

Der Titel „Selection 2015“ beim Interior Innovation Award muss für Dowel noch nicht die letzte Ehrung sein. Am 18. Januar 2015, am Vorabend der Eröffnung der  imm cologne, werden die Gesamtsieger des diesjährigen Interior Innovation Awards bekanntgegeben.

Der Interior Innovation Award wurde im Jahr 2002 ins Leben gerufen. Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Rat für Formgebung - German Design Council mit Unterstützung der  imm cologne. Der Preis gilt als eine der weltweit bedeutendsten Auszeichnungen der Industrie im Bereich Interior Design.