Zurück

Stuhl und Barhocker Leaf zum German Design Award Winner gekürt

Die diesjährige Produktneuheit von TON, die Leaf-Kollektion, punktete beim German Design Award 2017. Der Stuhl und der Barhocker des italienischen Studios E-ggs wurden mit dem Titel Winner ausgezeichnet.

„Beim Entwerfen haben wir primär an leichte und rationelle Produkte gedacht, die gleichzeitig etwas über das Unternehmen TON und seine Verbindung zur Natur aussagen. Als rationell gilt für uns ein Produkt, das die richtige Balance zwischen der Inspiration und dem eigentlichen Herstellungsprozess schafft“, sagte Gaia Giotti von dem Designer-Duo E-ggs. Deshalb kamen bei der Leaf-Kollektion zahlreiche Elemente zum Einsatz, die sich direkt aus den Produktionsbedingungen ergaben, zum Beispiel die gleichen gepressten Sitze für den Stuhl sowie für den Barhocker. „Allerdings konnte man durch ihre unterschiedliche Position bei den Modellen verschiedene Effekte erzielen. Wir nehmen an, dass auch diese Aspekte bei der Entscheidung der Jury eine Rolle gespielt haben“, merkte Gaia Giotti zu der Auszeichnung an.

Die Leaf-Kollektion spiegelt unsere Vorstellung von Bäumen wider – eine standfeste Basis gekrönt von zierlichen Blättern. Diese Ideen werden von dem Stuhl und dem Barhocker adaptiert, die aus einer Massivholzkonstruktion bestehen und nach oben durch einen Sitz und eine Lehne aus optisch leichtem, geformtem Sperrholz abgeschlossen sind. Das Design der Produkte ist nicht nur von den Eigenschaften des Baumes, sondern auch von seinen Formen inspiriert. „Konkret von den Blättern, deren Motiv im Querschnitt der Rückenlehne zu finden ist“, ergänzte Gaia Giotti.

Bei der Entwicklung wurde auch viel Wert auf die Ergonomie und Festigkeit der Konstruktion gelegt, wobei das Produkt in einem Zyklus von fast einer halben Million simulierten Sitzbelastungen bis einhundertdreißig Kilogramm getestet wird.  Die Kollektion ist somit für die hohe Beanspruchung in der Gastronomie und im privaten Bereich ausgelegt.