Zurück

Furnierschichtung

3

Die Furniere werden in einer Anzahl von drei bis zu fünfundzwanzig Stück geschichtet, was von den gewünschten Eigenschaften und der Breite abhängig ist. Nach dem Pressen ent-spricht jedes Plättchen einem Millimeter. Auf das Oberteil können je nach Wunsch des Kun-den auch Furnier aus Zierhölzern, Laminat sowie ALPI-Furnier angebracht werden. Die ein-zelnen Schichten werden mit einem Kleber verbunden. Der Kleber besteht aus Klebe- und Versteifungskomponenten, die im gegebenen Verhältnis maschinell gemischt werden. Derzeit verwenden wir zur Furnierverklebung auch eine sehr umweltfreundliche Variante in Form ei-nes Spezialpapiers.