Barhocker Merano

311 403

design  /  ALEX GUFLER A/IT

Der höhere Barhocker Merano verbindet die Unterkonstruktion aus Massivholz mit den harmonischen Formen der gebogenen Furnierplatte der Sitzfläche und der Lehne. Durch das angewendete Herstellverfahren ist er sehr leicht und enthält keine Schrauben oder Metallteile. Zusammen mit dem Stuhl und dem Barhocker in der niedrigeren Ausführung bildet er ein Set mit dem Sessel Merano. Wir bieten auch eine gepolsterte Variante an.

Konfigurierung

Ausgangskonfiguration

Farbe wählen

Buche natural (Lack) + 0,-
Buche natural (Öl) + 0,-
Coffee (B 4) + 0,-
Dark wenge (B 105) + 0,-
Dark chocolate (B 112) + 0,-
Nougat (B 114) + 0,-
Granite (B 115) + 0,-
Honey (B 116) + 0,-
Black Grain (B 123) + 0,-
White Powder (B 276) + 0,-
Die Beizung hat keinen Einfluss auf die Holzstruktur und bei den meisten Farben unterdrückt sie nicht einmal die Holztextur. Holz als natürliches Material nimmt Farben unterschiedlich auf, deswegen entstehen auf der Oberfläche charakteristische hellere Stellen oder Stellen mit kräftigeren satteren Farben. Die Endfarbe wird auch durch die ursprüngliche Farbe der einzelnen Gehölzer beeinflusst. Die Beizmittel werden durch Tauchen oder Spritzen aufgetragen. Die Oberfläche wird dann nur mit transparentem Lack beschichtet. Die Beizfarben sind ohne Aufpreis.
Antique Classic (B 130/A0) + 22,99
Für die Antik-Farbe werden speziell entwickelte Veredelungsmaterialien verwendet. Die Beschichtung erfolgt manuell, was die Unregelmäßigkeit und Originalität eines jeden Produkts unterstreicht. Die Farbe Antique classic imitiert eine dunkel gebeizte Stuhloberfläche, an der nicht nur der Zahn der Zeit, sondern auch der Holzwurm genagt hat. Neben unregelmäßig abgenutzten, verblichenen und abgegriffenen Stellen zieren nämlich auch kleine Holzwurmlöcher die Oberfläche.
B 20 white (B 20) + 112,53
Sandy Beige (B 31) + 112,53
Ginger yellow (B 32) + 112,53
Ocean Blue (B 37) + 112,53
Grey Shadow (B 38) + 112,53
nude pink (B 40) + 112,53
salmon pink (B 41) + 112,53
coral orange (B 42) + 112,53
ruby red (B 43) + 112,53
creamy yellow (B 44) + 112,53
aqua green (B 45) + 112,53
turquoise green (B 46) + 112,53
Pine Green (B 47) + 112,53
Baby blue (B 48) + 112,53
cloud grey (B 49) + 112,53
Moon grey (B 50) + 112,53
Blue Berries (B 52) + 112,53
Opal Blue (B 53) + 112,53
Mountain fjord (B 54) + 112,53
Ashy blue (B 55) + 112,53
Lichen green (B 61) + 112,53
Taupe pink (B 95) + 112,53
Die natürlichen Holzfarben und -texturen, können mit Pigmentfarben überdeckt werden, welche auf der Oberfläche eine kompakte Schicht bilden. Das endgültige Aussehen von Pigmentfarben, wird jedoch durch die Holzart, ihre unterschiedliche Porosität, Farbe, Herstellungstechnologie, Lichtbrechung und die individuelle Wahrnehmung von Farben beeinflusst. Die Struktur von Buchensperrholz ist nach der Beschichtung mit Pigmentfarben so kompakt, dass es an ein gepresstes Kunststoffteil erinnern kann.
B 20 white (B 20) + 216,59
Sandy Beige (B 31) + 216,59
Ginger yellow (B 32) + 216,59
Ocean Blue (B 37) + 216,59
Grey Shadow (B 38) + 216,59
nude pink (B 40) + 216,59
salmon pink (B 41) + 216,59
coral orange (B 42) + 216,59
ruby red (B 43) + 216,59
creamy yellow (B 44) + 216,59
aqua green (B 45) + 216,59
turquoise green (B 46) + 216,59
Pine Green (B 47) + 216,59
Baby blue (B 48) + 216,59
cloud grey (B 49) + 216,59
Moon grey (B 50) + 216,59
Blue Berries (B 52) + 216,59
Opal Blue (B 53) + 216,59
Mountain fjord (B 54) + 216,59
Ashy blue (B 55) + 216,59
Lichen green (B 61) + 216,59
Taupe pink (B 95) + 216,59
Die natürlichen Holzfarben und -texturen, können mit Pigmentfarben überdeckt werden, welche auf der Oberfläche eine kompakte Schicht bilden. Das endgültige Aussehen von Pigmentfarben, wird jedoch durch die Holzart, ihre unterschiedliche Porosität, Farbe, Herstellungstechnologie, Lichtbrechung und die individuelle Wahrnehmung von Farben beeinflusst (siehe Beispielfoto). Die Struktur von Buchensperrholz ist nach der Beschichtung mit Pigmentfarben so kompakt, dass es an ein gepresstes Kunststoffteil erinnern kann. Auf der Oberfläche von Eiche und Esche, die in ihrer Struktur größere Poren aufweisen, bleiben nach der Beschichtung mit Pigmentfarben hingegen winzige Risse bemerkbar.
Amerikanischer Nussbaum (American Walnut) + 747,78
Der amerikanische Nussbaum ist eine aus Nordamerika stammende Holzart, die sich im 17. Jahrhundert auch in Europa verbreitete. Seine Farbe ist dunkelbraun mit hellen Streifen und stellenweise durchschimmernden Purpurtönen. Durch die Färbung ist es bei der Möbelherstellung ideal als Ersatz für teurere, dunkle Holzarten. Der amerikanische Nussbaum ist eine harte, feste, aber relativ leichte Holzart der gemäßigten Klimazone. Sie lässt sich gut verarbeiten und erreicht vor allem nach einer Ölimprägnierung eine herrlich glänzende Oberfläche und tolle Farbe.
Farbe wählenEiche (lackierte Oberfläche)+ 160,93
Höhe wählen Höherer Barhocker+ 0,-
Preis (inkl. MwSt.) 415,03 €
Use
Ctrl + Mouse Wheel
to zoom

Info

  • Gesamtbreite (cm)49 / 49
  • Gesamttiefe (cm)47,9 / 47, 9
  • Sitzbreite (cm)44 / 44
  • Sitztiefe (cm)36 / 36
  • Gesamthöhe höhere Barhocker (cm)99,4
  • Gesamthöhe niedrigerer Barhocker (cm)82,4
  • Gewicht des Produktes (kg)5,2 / 4,7
  • Volumen (m3)0,318 / 0,266
  • Carton dimensions (cm)53 x 50 x 104 / 53 x 50 x 87
  • Sitzhöhe höhere Barhocker (cm)78
  • Sitzhöhe niedrigerer Barhocker (cm)61

3D Modelle

  • 3D modelle

    Registrieren Sie sich in der Business-Zone! Sie erleichtern sich die Arbeit, da Ihnen dann Folgendes zur Verfügung steht:

    • alle wichtigen Unterlagen an einem Ort
    • komplette Galerie der 3D-Modelle und Fotos
    • fortgeschrittene Möglichkeiten für das Herunterladen
    RegistrierenDownload

wie macht das TON...

Wir biegen manuell Möbel an einem Ort, an dem diese Technologie seit dem Jahr 1861 verwendet wird. Darüber hinaus entwickeln wir die einzigartigen Eigenschaften dieser Technik weiter und vereinen diese mit den zeitgemäßen Ideen von Designern. Unsere Tische und Stühle verbinden Qualität mit innovativer Formensprache und sind ein Vermächtnis des Ortes, der über Generationen gelernt hat Holz zu verstehen.

Take the tour